Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Dich über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung Deiner Daten (personenbezogene Daten) auf „deanschule.de“ und der DEAN Schule allgemein aufklären. Wir sind bestrebt, so wenig Daten wie möglich von Dir zu speichern.

Verantwortlicher

Tasso Hildebrand
DEAN Schule (Einzelunternehmen)
Flottbeker Marktweg 1a
22607 Hamburg

th(a)deanschule.de
Impressum

Verwendete Begriffe

Personenbezogene Daten: Wenn im folgenden Text die Worte „personenbezogene Daten“ auftauchen, sind hier jegliche Informationen gemeint, mit denen Du identifiziert werden kannst oder auch nur über Umwege identifizierbar bist. Im Gesetz heißt es hierzu: als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung: Wir schreiben im weiteren Verlauf immer wieder über „Verarbeitung“. Hiermit meinen wir jegliche Art von Verarbeitung Deiner Daten. Dies muss nicht mittels technischer Hilfsmittel oder automatisiert geschehen. Auch eine handschriftliche Teilnehmerliste eines Seminars wäre nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen eine „Verarbeitung“.

Verantwortlicher: ist jeder, der allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

DSGVO: Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union – kurz DSGVO – ist die rechtliche Grundlage für die Rechte und Pflichten im Umgang mit Daten, deren Verarbeitung und Speicherung. Sie soll dafür sorgen, dass Deine Daten nicht unbefugten Dritten zur Verfügung gestellt bzw. durch solche beschafft werden. Vor allem soll sicher gestellt werden, dass Deine Daten nicht irgendwo bei Irgendjemandem gespeichert werden, ohne dass Du etwas davon weißt. Die Verordnung sorgt so für mehr Transparenz.

Daten

Welche Deiner Daten speichern wir?

  • Name, Vorname, Anschrift
  • Telefonnummern, Mailadressen
  • Kontoverbindungen
  • Vertragsdaten (z.B.: Seminare)
  • IP-Adresse

Wofür speichern und verarbeiten wir Deine Daten?

  • für die von Dir gebuchten Seminare
  • für die Kommunikation mit Dir (ein-/ausgehende E-Mails, Telefonate u.ä.)
  • für die Planung, Durchführung und Abrechnung von Seminaren
  • für den Versand von Newslettern mit Neuigkeiten oder Angeboten
  • für Sicherheitszwecke dieser Webseite (IP-Adresse)

In den meisten Fällen erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten zu den vorgenannten Zwecken einverstanden, wenn Du uns eine Anfrage schickst oder Seminare buchst und Dich für unsere Newsletter einträgst.

Dauer der Aufbewahrung

Wir löschen Deine Daten automatisch, sobald sie nicht mehr benötigt werden oder die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind. Soweit wir Daten im Rahmen der Aufbewahrungsfristen aufbewahren müssen, schränken wir die Datenverarbeitung ein und nutzen sie nicht für andere Zwecke, so dies von Dir gewünscht ist.

gesetzliche Aufbewahrungspflichten in Deutschland:

  • 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.)
  • 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

rechtliche Grundlage: Art. 17 DSGVO (Löschung) / Art. 18 DSGVO (Einschränkung)

Bist Du eine betroffene Person?

Als „betroffene Person“ wirst Du im Sinne der Datenschutzvorschriften bezeichnet, wenn Deine Daten gespeichert bzw. verarbeitet werden.

Als Besucher dieser Webseite bist Du aktuell keine „betroffene Person“, da wir keine persönlichen Daten von Dir speichern, solange Du diese Seite nur besuchst und Informationen liest.
Sobald Du über das Kontaktformular Kontakt mit uns aufnimmst oder Dich für die Newsletter einträgst, speichern wir Daten von Dir. Näheres hierzu findest Du in dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Du unsere Leistungen in Anspruch nimmst und diese über die E-Mailadresse oder auf sonstigem Wege beauftragst bzw. über die Formulare Seminare auf dieser Webseite buchst, werden Deine Daten gespeichert und verarbeitet. Auch dann bist Du eine „betroffene Person“ im Sinne der Datenschutzvorschriften. Nähere Informationen finden sich in dieser Datenschutzerklärung.

Deine Rechte als betroffene Person

Auskunftsrecht

Du hast das Recht, eine Bestätigung von uns zu verlangen, welche Daten wir von Dir verarbeiten bzw. welche Daten wir von Dir speichern. Du hast auch das Recht auf eine Kopie der bei uns gespeicherten Daten.
rechtliche Grundlage: Art. 15 DSGVO

Recht auf Berichtigung

Wir haben Daten von Dir falsch gespeichert, oder es haben sich Änderungen ergeben? Du hast jederzeit die Möglichkeit, um Vervollständigung oder Korrektur Deiner fehlerhaften Daten zu bitten.
rechtliche Grundlage: Art. 16 DSGVO

Löschung von Daten

Du möchtest nicht länger, dass wir Deine Daten speichern? Du kannst jederzeit die Löschung Deiner Daten verlangen

rechtliche Grundlage: Art. 17 DSGVO (Löschung)

Einschränkung der Datenverarbeitung

Du kannst uns jederzeit mitteilen, dass wir Deine Daten für bestimmte Verarbeitungen nicht mehr verwenden dürfen.

rechtliche Grundlage: Art. 18 DSGVO (Einschränkung)

Widerrufsrecht

Soweit Du uns eine Einwilligung für die Datenspeicherung und -verarbeitung erteilt hast, kannst Du diese mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
rechtliche Grundlage: Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Widerspruchsrecht

Du möchtest nicht mehr, dass wir Deine Daten speichern oder verarbeiten? Du kannst der künftigen Verarbeitung der Dich betreffenden Daten widersprechen. Hierbei sind die rechtlichen Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung zu beachten.
rechtliche Grundlage: Art. 21 DSGVO

Beschwerderecht

Wenn Du der Auffassung bist, wir würden Deine Daten entgegen der Datenschutzbestimmung also rechtswidrig verarbeiten, hast Du die Möglichkeit, Dich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden und Beschwerde einzureichen.
rechtliche Grundlage: Art. 77 DSGVO
zuständige Aufsichtsbehörde: Beauftragter für den Datenschutz Hamburg

Sicherheit

Um Deine übermittelten Daten bestmöglich zu schützen, nutzen wir auf „deanschule.de“ eine SSL-Verschlüsselung. Du erkennst eine verschlüsselte Verbindung an dem Präfix „https://“ in der Adresszeile Deines Browsers.
Die Verschlüsselung bewirkt, dass alle Daten, die Du über „deanschule.de“ an uns übermittelst (z.B.: Kontaktformulare o.ä.) nicht von Dritten abgefangen und gelesen werden können.

Cookies

Derzeit wird durch unsere Seite ein Cookie für die Nutzung des Statistiktools von Jetpack (WordPress Stats) verwendet. Näheres hierzu findest Du im entsprechenden Punkt am Ende unserer Datenschutzerklärung, in der wir die von uns genutzten Dienste von Dritten erklären.

Weitere Cookies, die persönliche Daten speichern oder erheben, nutzen wir nicht. Sollte sich hierzu etwas ändern, passen wir diesen Punkt entsprechend an, damit Du immer optimal informiert bist.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Deine Daten werden grundsätzlich nur von uns verarbeitet und gespeichert und nicht an unberechtigte Dritte weiter gegeben.

In einigen Fällen ist es erforderlich, dass wir Deine Daten Dritten zur Verfügung stellen, die uns bei der Speicherung, Verwaltung und Verarbeitung unterstützen. Dies erfolgt auf Grundlange von gesetzlichen Erlaubnissen, Deiner Einwilligung, rechtlichen Verpflichtungen oder unseren berechtigten Interessen.

Beauftragte Dritte erhalten Deine Daten zur Verarbeitung nur dann, wenn Meister Dean Li einen Auftrags-Verarbeitungsvertrag geschlossen hat. Mit diesen Verträgen stellen wir sicher, dass das betreffende Unternehmen mindestens im gleichen Maße für den Schutz Deiner Daten sorgt wie wir.

rechtliche Grundlagen: Art. 6 DSGVO / Art. 28 DSGVO

Hosting

„deanschule.de“ wird bei der Firma Artfiles New Media GmbH, Zirkusweg 1, 20359 Hamburg, gehostet. Das heißt, dass wir von dort Rechenkapazität, Speicherplatz, Datenbankdienste, Sicherheits- und Wartungsleistungen bekommen, die wir zum Betrieb unserer Angebote benötigen. Mit der Firma wurde ein Auftrags-Verarbeitungsvertrag geschlossen und so sichergestellt, dass die hier beschriebenen Prinzipien und Datenschutzbestimmungen von dieser Firma eingehalten werden.

Die von uns genutzten Server für „deanschule.de“ lagern ausschließlich auf deutschen Servern am Standort Hamburg und dürfen ohne Zustimmung nicht in andere Länder verlagert werden. Weitere Informationen findest Du auch unter folgendem Link: https://www.artfiles.de/datenschutzerklaerung.html.

Server Log-Daten: Wenn Du „deanschule.de“ besuchst, übermittelt Dein benutztes Gerät automatisch Verbindungsdaten an unsere Server. Diese Log-Daten enthalten z.B. die IP-Adresse des benutzten Gerätes, die Art des Browsers, mit dem Du zugreifst, die Webseite, die Du zuvor besucht hast, Deine Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Wir haben mit der Artfiles New Media GmbH vereinbart, dass Deine Daten anonymisiert gespeichert werden.

rechtliche Grundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unsere berechtigten Interessen)

Administration und technischer Support

Für den technischen Support unserer Arbeit, der Verwaltung des Seminarbuchungssystems, den Versand von Newslettern und den Betrieb dieser Webseite haben wir ein Dienstleistungsunternehmen beauftragt. Dies dient unserem berechtigten Interesse zur Sicherung unserer Angebote. Wir haben mit dieser Dienstleistung Danny Lawrenz – ladan-web.de, Kollerbergring 40, 03130 Spremberg, beauftragt.

Mit ihm wurde ein Auftrags-Verarbeitungsvertrag geschlossen und so sichergestellt, dass die hier beschriebenen Prinzipien und die Datenschutzbestimmungen von ihm eingehalten werden. Eine von diesem Vertrag abweichende Verarbeitung Deiner Daten ist ihm nicht gestattet.

rechtliche Grundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unsere berechtigten Interessen)

Arten der Datenverarbeitung und -speicherung

Kontaktformulare

Wenn Du das Kontaktformular ausfüllst und absendest, werden die dort gemachten Angaben (Daten) an uns übermittelt. Dies geschieht per E-Mail. Die E-Mail wird auf unseren Mailservern gespeichert. Eine Speicherung auf der Webseite erfolgt nicht.

Die E-Mails werden in regelmäßigen Abständen überprüft und nicht mehr benötigte E-Mails werden gelöscht. Wir weisen auf eventuelle gesetzliche Aufbewahrungsfristen hin.

Seminarbuchungen

Du hast auf „deanschule.de“ die Möglichkeit, die angebotenen Seminare online zu buchen. Hierfür nutzen wir das Plugin Events Manager. Bei der verbindlichen Buchung speichern wir Deinen Namen, Telefonnummer, E-Mailadresse und Datum des Seminars.

Diese Daten benötigen wir zur Abrechnung der Veranstaltung mit Dir. Wir führen Anwesenheitslisten.

Die Kommunikation erfolgt über E-Mails, die sowohl Deine Buchung als auch Stornierungen  bestätigen.

Deine Daten befinden sich ausschließlich auf Servern unseres Hostinganbieters. Ein Zugriff ist für unberechtigte Dritte und speziell den Plugin-Anbieter ausgeschlossen.

Newsletter

Für die von Dir abonnierten Newsletter verwenden wir das Plugin MailPoet der Firma Wysija SARL, 6 rue Dieudé 13006, Marseille FRANCE. Deine Daten befinden sich ausschließlich auf Servern unseres Hostinganbieters. Ein Zugriff ist für unberechtigte Dritte und speziell den Plugin-Anbieter ausgeschlossen.

Wir speichern mindestens Deine E-Mailadresse. Soweit Du es möchtest, speichern wir auch Deinen Vor- und/oder Nachnamen. So können wir Dich in unseren Newslettern auch persönlich ansprechen. Notwendig sind diese Angaben für den Erhalt der Newsletter nicht und daher freiwillig.

Inhalte: Unsere Newsletter enthalten Informationen und Werbung zu unseren Angeboten*.
*Angebote: Seminare, Beratungen, Übungsgruppen

Anmeldung: Für die Anmeldung zu unseren Newslettern steht Dir ein Anmeldeformular zur Verfügung. Hier kannst Du auch auswählen, welche Newsletter Du erhalten möchtest. Diese Auswahl kann jederzeit geändert werden. Nachdem Du Deine Dateneingabe beendet hast, erhältst Du eine Bestätigungsmail. Mit einem Klick auf den dort enthaltenen Link bestätigst Du Dein Abonnement. So können wir sicher gehen, dass niemand Deine Daten missbraucht und dass Du es warst, der den Newsletter abonniert hat. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir Dich nur auf diesem Wege in unseren Verteiler aufnehmen können. Das Anmeldeverfahren wird protokolliert, indem wir Deine IP-Adresse bei der Anmeldung speichern. Diese Speicherung benötigen wir als Nachweis für Deine Einwilligung.

Erfolgsmessung: Unsere Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server abgerufen wird. Wir haben keine weitergehenden Trackings beim Pluginanbieter gebucht, so dass wir lediglich eine Öffnungs- und Klickrate im Gesamten sehen. Wir können also nachvollziehen, wieviele Empfänger den Newsletter geöffnet haben und ob sie einen Link benutzt haben. Wir können jedoch nicht nachvollziehen ob Du persönlich diese Handlungen durchgeführt hast.

Abmeldung/Kündigung/Widerruf: Du hast jederzeit die Möglichkeit, Dein Abonnement zu beenden oder zu widerrufen. Hierzu findest Du in jedem unserer Newsletter am Ende einen einfach anzuklickenden Link, der Dich auf die Seite leitet, auf der Du die Abonnements stornieren oder bearbeiten kannst. Deine Entscheidung wird direkt wirksam. Es kann in seltenen Fällen zu einer kurzen zeitlichen Überschneidung zwischen der Austragung und dem Erhalt eines Newsletter kommen.
Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen können wir die ausgetragenen E-Mailadressen mit der dazugehörigen IP-Adresse bis zu drei Jahren speichern, bevor wir sie löschen. Dies dient uns zum Nachweis Deiner ehemals gegebenen Einwilligung. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

gesetzliche Grundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. § 7 Abs. 3 UWG

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Um Dir ein optimales Nutzungserlebnis auf der Seite „deanschule.de“ zu ermöglichen, nutzen wir Dienste von Dritten.

Für diese Nutzung wird bei Aufruf unserer Seite von Deinem Browser (Safari, Internet Explorer, Firefox, Google Crome o.ä.) die von Dir genutzte IP-Adresse an den Dienst übermittelt. Stell Dir die IP-Adresse wie eine Postanschrift vor. Ohne die IP-Adresse wüsste der Dienst nicht, wohin er die angeforderten Daten schicken muss, um beispielsweise eine Schrift oder eine Karte darzustellen.

Warum ist das datenschutzrechtlich relevant? Im Prinzip kann der Dienstanbieter mit Deiner IP-Adresse speichern, welche Webseite Du besucht hast. Diese beiden Daten sind verknüpft.

Wir versuchen Dienste Dritter zu nutzen, die Deine IP-Adresse nur zur Auslieferung der angeforderten Dienste nutzen und nicht für andere Dinge weiter verwenden.

gesetzliche Grundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Statistiktool Jetpack (WordPress Stats)

Wieviele Personen besuchen zu welchen Zeiten diese Webseite? Sind unsere Angebote für Dich als Nutzer interessant, bzw. welche interessieren Dich besonders? Um diese Informationen zu erhalten, nutzen wir das Plugin Jetpack mit der Funktion WordPress Stats. Jetpack wird von Automattic, Inc. 132 Hawthorne Street San Francisco, CA 94107, USA zur Verfügung gestellt. Das Plugin benutzt sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die Analyse Deiner Webseitennutzung ermöglichen.

Die Detailinformationen, wie oft jemand eine bestimmte Seite angesehen hat, liegen nicht in unserem Interesse. Uns interessieren die bereits erwähnten allgemeinen statistischen Werte. Wir können anhand des Plugins auch nicht nachvollziehen, ob und wann Du welche Seite angesehen hast. Solche Daten stellt uns der Anbieter nicht zur Verfügung. Derzeit werden diese Daten von Automaticc in den USA gespeichert und der Anbieter kann theoretisch auf diese Daten zugreifen und sogenannte Nutzungsprofile von Dir erstellen.

Das Unternehmen Automattic ist unter dem EU-US Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert, so dass eine Garantie besteht, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (für mehr Informationen hier klicken).
Datenschutzerklärung: https://automattic.com/privacy/
Hinweise zu Jetpack-Cookies: https://jetpack.com/support/cookies/

Google Fonts

Um die Darstellung der auf dieser Seite genutzten Schriften einheitlich zu gestalten, verwenden wir Google Fonts des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/,
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/,
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google ReCaptcha

Bei der Nutzung unserer Kontaktformulare binden wir die Funktion Google ReCaptch des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Erkennung von Bots ein.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.