Termine

Aus Sicht des DEAN QIGONG sind die Organe unser Innerstes, unser Zuhause. Die Meridiane sind die Wege die von unserem Inneren nach außen führen. Die fünf Organe Leber, Herz, Milz, Lunge und Nieren enthalten das was wir mitgebracht haben, unsere Fähigkeiten und unsere Erfahrungen. Die guten und die schlechten Erfahrungen sind dort gespeichert und beeinflussen den Fluss der Energie. Eine schlimme Erfahrung kann z.B. dazu führen, dass sich innerlich etwas anspannt und hart wird. Die Lebensenergie Qi ist weich und fliessend wie Wasser. Trifft das Qi auf das Harte, die alte Anspannung aus der schlimmen Erfahrung, wird es umgelenkt. Das Qi umfliesst das “Hinderniss” oder staut sich dort auf. Einen solches Stau erleben wir als Blockade, als etwas Innerliches das uns z.B. daran hindert uns frei zu fühlen.

Sinn der Seminare ist es diese alten “Hindernisse” mit Hilfe der Energie Qi aufzulösen. Beim DEAN.QIGONG nutzen wir dazu die natürliche “Intelligenz” der Energie. Wir sagen die Energie ist so schlau, sie weiß wie sie uns helfen kann. Wir lernen körperlich, seelisch und geistig der Energie zu vertrauen und sie für uns arbeiten zu lassen.
Die Wochenendseminare folgen dem Lauf der Jahreszeiten. Die Leber entspricht in ihrer Natur dem Frühling, das Herz dem Sommer, die Lunge dem Herbst. Die Milz entspricht der Mitte in allem, unserem Platz in dieser Welt.